Coaching spürt keine Krise

Das ist ein wichtiges Ergebnis der Coaching-Befragung 2010 der Trigon Entwicklungsberatung.  Aus Sicht der befragten Coaching-Kunden nennen 51 Prozent, dass die Wirtschaftskrise gar keine Auswirkung auf Coaching hatte. 14 Prozent sprachen von reduziertem/weniger Ausbildungsbudget, fehlenden Mitteln und Kosten sparen. 9% meinten sogar, dass die Krise positiv mit kreativen Wegen und verstärkter Bedarf einher geht. Bei 7% stehen komplexer werdende Situationen und geänderte Themen Ansprüche im Vordergrund. Bei den PersonalentwicklerInnen nennen 62 % gleichbleibende Nutzung und unverändertes Budget, 22 % geben geringere Nutzung und reduziertes Budget an, während 11 % sogar eine vermehrte Nutzung und erhöhtes Budget ins Treffen führen.

Details: Coaching Befragung 2010

Ich habe meine Coaching-Ausbildung bei Trigon gemacht, genauso wie meine 2. Organisationsentwicklungs-Ausbildung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.