Praxistipp:SIPOC

SIPOC ist ein nützliches Akronym, steht für Supplier- Input – Process – Output – Customer, und zeigt den Prozessansatz von Six-Sigma dar.

SIPOC ist die simple Darstellung des Flusses vor und nach einem Prozess – unter Berücksichtigung der jeweiligen (internen oder externen) Lieferanten und Kunden. Bei der Erstellung einer neuen Prozessdefinition oder der Verbesserung eines bestehenden Prozesse kann man mit dem leicht merkbaren „SIPOC“ schnell in die Prozessarbeit einsteigen. Innerhalb von Minuten entsteht so ein grobes Feld des Prozessumfeldes. Es ist klar, dass SIPOC eine Vereinfachung der oft komplexeren Realität ist. Simple Tools sind aber oft doch die Besten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.