Krisenfestigkeit durch Resilienz

Der Begriff „Resilienz“ beschreibt die Fähigkeit , wie ein Mensch, eine Firma, eine Gesellschaft, aber auch ein System (z.B. Ökosystem) trotz negativer Einflüsse, wie z.B. Störungen, Schadensereignissen oder großen Umsatzeinbrüchen, erfolgreich weiter bestehen kann. Die Resilienz (Widerstandsfähigkeit, Krisenfestigkeit) ist ein zentrales Element für den Unternehmenserfolg nach großen Krisen. Im Rahmen einer kleinen Serie werde ich auf das Thema Resilienz und Strategien dazu eingehen.

Um die Organisation auf mögliche, zukünftige kritische Ereignisse vorzubereiten und im Eintrittsfall das negative Geschehen nicht nur abzuwehren, sondern in ein positives Ergebnis zu transformieren, ist speziell der präventive, systematische Managementsystemansatz hilfreich. Denn Managementsysteme bilden einen stabilisierenden Faktor, welcher speziell in Notfall- und Krisensituationen entscheidend zur Erhaltung der Betriebsfähigkeit einer Organisation ist. Sie sind per se auf Konstanz, Regelmäßigkeit, Ablaufsicherheit, geordete Änderungsabläufe – eben auf Stabilität – ausgelegt. Managementsysteme sind notwendig, aber nicht hinreichend – denn eine Firma braucht auch Agilität, Anpassungsfähigkeit, Flexibilität (dazu mehr im Februar). Alles was sich negativ auf die Erreichung der Unternehmensziele auswirken kann, soll systematisch erkannt werden (–> Prozesskennzahlen, Projektreviews, Managementreview etc.). Dazu dient auch der risikobasierte Ansatz, welcher einen breiten Raum in der Revision der ISO 9001 (ISO 9001:2015, siehe Newsletter-Serie ab Jänner 2015) einnimmt. Es ist aber nicht ausschließliches Ziel eines Risikomanagements die Bedrohungen zu erkennen und zu vermeiden, sondern auch die Chancen zu erkennen und zu nutzen. Das Risikomanagement stellt verschiedene Methoden zur Verfügung, so z.B. die „alte“ FMEA oder Systemaudits. Beide Methoden sind in Managementsystemen schon vorgesehen – nur müssen sie auch konsequent genutzt werden! Wie sind Ihre Erfahrungen damit? – Schreiben Sie bitte in meinen Blog.

Interessiert an einer FMEA- oder Systemaudit-Schulung? –> Anfrage

Fortsetzung folgt im Newsletter Februar 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.