Problemlösungs-Kompetenz entwickeln

Wie steht es mit der Problemlösungs-Kompetenz in der (Automobil-) Industrie? Sehr schlecht, sagt der jüngst veröffentlichten Bericht “Quality 2020” der Automotive Industry Action Group. Die Problemlösungs-Kompetenz steht nämlich auf Platz 1 der Sorgen-Liste! Auf Seite 5 zitiert der Bericht “If the industry is problem solving the same problems over and over again, that´s not problem …

Continue reading ‘Problemlösungs-Kompetenz entwickeln’ »

Fehlerklassifizierung mit „Fischgräten“

Das aus dem Kaizen bekannte Fischgrät- oder Ishikawa-Diagramm ist ursprünglich ein Instrument der Fehlerursachenanalyse. Den „5 M“ werden mögliche Ursachen für eine Wirkung (ein Problem, ein Fehler) zugeordnet. Liegt die Ursache beim Mensch, bei der Methode, bei….? Diese Ursachen werden als „Gräte“ in das „Fischskelett“ angehängt. Bei einem Produktionsunternehmen, bei dem es um den Aufbau …

Continue reading ‘Fehlerklassifizierung mit „Fischgräten“’ »

KVP mit Wirkung?

Die Erfahrung zeigt: leider hat „KVP“ oft nicht die erwünschte Wirkung. Die wesentlichen Ursachen dafür habe ich in der nachfolgenden Präsentation dargestellt. Und einzelne Lösungsansätze, basierend auf  Toyotas unschlagbarer Kaizen-Philosophie. Mehr darüber in meinem Seminar „The Toyota Way“ beim WIFI (2012), bzw. in meinem Inhouse-Seminar „Die Kata des Weltmarktführers“.

Die Kata des Weltmarktführers

Unter diesem Titel biete ich ein innovatives Tagesseminar an. Dabei geht es darum, wie Kaizen / KVP nachhaltig gelingt. Denn es ist eine Erfahrungstatsache: die Implementierung von KVP nur als Instrument zur Ideengewinnung und -abschöpfung an der Basis führt mittelfristig zum Scheitern! Kaizen / KVP erfordert in aller Regel einen Kulturwandel. Um diesen und den …

Continue reading ‘Die Kata des Weltmarktführers’ »

Die Kata des Weltmarktführers

Auch wenn Toyota derzeit negative Schlagzeilen macht: in Sachen Produktivität, Effizienz und kontinuierliche Verbesserung ist Toyota immer noch unangefochtener Weltmarktführer im Automotivbereich – und darüber hinaus. Die aktuellen Qualitätsprobleme rühren von daher, dass Toyota sein extremes Wachstum (wurde in relativ kurzer Zeit der mit Abstand größte Autohersteller der Welt) nicht ohne „Schrammen“ verkraftet hat, bzw. …

Continue reading ‘Die Kata des Weltmarktführers’ »

Neue Sichtweisen statt Betriebsblindheit

Letztere ist zwar verständlich und leider oft anzutreffen, auf Dauer aber für jedes Unternehmen gefährlich. Denn jedes Unternehmen lebt davon, dass es laufend Optimierungspotentiale erkennt und schnell realisiert.  Ein kürzlich in einem mittelständischem Industriebetrieb von mir gecoachtes Projekt zur Prozessoptimierung hat den Mitarbeitern geholfen, neue Sichtweisen einzunehmen, und viele Jahre allgemein anerkannte Annahmen in Frage zu stellen. …

Continue reading ‘Neue Sichtweisen statt Betriebsblindheit’ »

5S – Basis von Lean Production

Ich führe derzeit in 2 produzierenden Firmen den 5S- (im deutschsprachigen Raum auch 5A-) Ansatz des Lean Managements ein. 5S ist die Basis jeder Lean Production!  Wenn schon die Arbeitsplätze nicht guten Qualitätsstandards entsprechen, wie soll dann Qualität produziert werden, und eine schlanke Produktion mit den Elementen wie one-piece-flow, Wertstromdesign, Kanban etc. realisiert werden? Auf YouTube …

Continue reading ‘5S – Basis von Lean Production’ »

KVP ist Kulturwandel

Die Einführung von KVP ist an einige Bedingungen geknüpft, die erfüllt sein sollten, wenn man mit KVP im Unternehmen beginnen möchte. Die Einführung sollte als Prozess erfolgen, der systematisch geplant und regelmäßig ausgewertet wird. KVP erfordert in aller Regel einen Kulturwandel. Soll der Prozess von Dauer sein, müssen Denken und Handeln auf allen Hierarchieebenen auf …

Continue reading ‘KVP ist Kulturwandel’ »