Funktionsoptimierung oder Musterwechsel?

Serie Change Management I Zunächst einmal macht es Sinn, bei der  Gestaltung von Veränderungsprozessen zwischen Funktionsoptimierung und Prozessmusterwechsel zu unterscheiden. Oft reicht die Optimierung bestehender Funktionalität aus, ein kreativer Sprung zu einem Wechsel in ein völlig neues (Denk-, Prozess-, Verhaltens-) Muster ist nicht nötig. Da Funktionsoptimierung mit weniger Aufwand und Risiken verbunden ist, sollte zuerst …

Continue reading ‘Funktionsoptimierung oder Musterwechsel?’ »

Wirkungszusammenhänge

Komplexe Wirkungszusammenhänge sollten in visueller Form dargestellt werden. Die Visualisierung ermöglicht das Verstehen und Besprechen auch komplexer, systemischer Ursache-Wirkungsbeziehungen. Was Ursache und was Wirkung ist, kann allerdings – aufgrund der Rückkopplungsprozesse – oft gar nicht definiert werden…. Das auch wird beim unten dargestellten Wirkungsnetzwerk deutlich, das ich mit einem kleinem Unternehmen entworfen habe. Die Zielsetzung war es, …

Continue reading ‘Wirkungszusammenhänge’ »

Vernetztes Denken

Vernetztes, systemisches Denken wird immer wieder propagiert, ja eingefordert.  Ein Gratistool, um vernetzte Ursache/Wirkungszusammenhänge im Sinne eines systemisch-vernetzen Denkens grafisch darzustellen, ist CMapTools. Sehr zu empfehlen, um sogenannte ConceptMaps zu erstellen! Wer hat Erfahrungen mit anderen, ähnlichen Tools?